ICQ ist zurück, und es gibt 11 Dinge, die du darüber wissen solltest

Für den Fall, dass noch jemand außerhalb der Schleife ist, ist ICQ der Stammvater aller modernen Messenger. Als erster unter den Pionieren wurde er kürzlich 20 Jahre alt. Aber trotz seines beachtlichen Alters ist ICQ ein moderner gibt es icq noch -Messenger, der alle Funktionen vereint, die für eine komfortable Kommunikation notwendig sind. Hier sind die wichtigsten Punkte, die Sie über ICQ wissen sollten.

1. Anmeldung über die Telefonnummer
Die Registrierung in ICQ ist sehr schnell und einfach: Sie müssen nur Ihre Telefonnummer eingeben und per SMS bestätigen. Wenn Sie bereits ein ICQ-Konto haben, können Sie sich sofort per E-Mail oder UIN anmelden.

Sobald Sie sich mit Ihrem ICQ-Telefonbuch verbunden haben, wird es Ihre Freunde anzeigen, die ICQ bereits verwenden.

2. Verschlüsselte Video- und Sprachanrufe
Ohne Audio oder Video ist eine echte Kommunikation nicht möglich. Deshalb werden sie in ICQ aufgenommen. Ein Klick in das Dialogfenster genügt, um einen Anruf zu tätigen. Und wenn Sie Ihre Kamera einschalten, wechselt Ihr Anruf von Sprache zu Video. Während des Gesprächs können Sie zwischen Front- und Rückfahrkamera wechseln, in den Freisprechmodus wechseln oder das Mikrofon Ihres Geräts ausschalten. Anrufe passen sich automatisch an die Qualität Ihrer Internetverbindung an und funktionieren gut in Wi-Fi- und 3G-Netzen. Sie sind auf allen Basisplattformen zugänglich: Android, iOS, macOS und Windows.

Der neue ICQ verfügt über eine End-to-End-Verschlüsselung bei allen Anrufen und ist damit der erste Messenger der Welt, der eine verschlüsselte Videokommunikation für alle Länder anbietet.

In den aktualisierten Versionen von ICQ werden Sprach- und Videoanrufe dank einer neuen VoIP-Engine mit Hilfe eines zuverlässigen ZRTP-basierten Algorithmus verschlüsselt. Das bedeutet, dass alle Ihre Gespräche streng vertraulich bleiben: Die Verschlüsselung funktioniert standardmäßig bei allen Anrufen ohne zusätzliche Einrichtung.

3. Gruppen-Chats
Du kannst alle deine Freunde zu einem ICQ-Gruppen-Chat einladen. Um einen zu organisieren, müssen Sie nur wenige Benutzer auswählen oder zu einem bestehenden Dialog hinzufügen. Sie können den Namen des Chats bearbeiten, seinen Hintergrund ändern und Bilder, Videos und andere Dokumente an alle Teilnehmer auf einmal senden.

4. Globale Suche
Erinnerst du dich an diese tolle Funktion – einen neuen Freund auf der anderen Seite der Erde zu finden? Sie mussten nur ein paar Parameter in einer ICQ-Suche eingeben. Nun, es ist immer noch da, aber einfacher, schneller und bequemer. Nicht jeder Messenger hat eine solche Funktion. Übrigens sehen andere Benutzer Ihre ICQ-Nummer nur, bis sie Ihre Nummer in ihr Telefonbuch eingeben. In den erweiterten Suchoptionen können Sie Geschlecht, Alter und Standort der gesuchten Person eingeben. Darüber hinaus zeigt ICQ Personen an, die Sie vielleicht kennen oder die gemeinsame Freunde mit Ihnen haben.

5. Aufkleber
Jeder mag Aufkleber. Katzen, Pandas, eine ganze Reihe anderer Charaktere und natürlich beliebte Memes…. Alle ICQ-Aufkleber sind kostenlos, und ihre Anzahl steigt ständig. Die große Auswahl an Aufklebern wird Ihnen helfen, denjenigen zu finden, der Ihre Handlungen oder Emotionen genau veranschaulicht.

6. Live-Chats
Erinnerst du dich an Chatrooms? Diese großen, wo man einfach mitmachen, mit allen reden und neue Freunde finden kann? Einige Messaging-Anbieter haben versucht, sie zu testen, aber ICQ hat sie bereits. Im neuen ICQ heißen sie Live Chats: riesige, endlose Chatrooms zu verschiedenen Themen, die für jeden Benutzer zugänglich sind. Live-Chats können über zehntausend Teilnehmer aufnehmen, und einige, die so groß sind, gibt es bereits.

Jetzt kann jeder, der will, einen erstellen: Geben Sie einfach einen Titel, ein Bild, eine Beschreibung und Regeln an und weisen Sie Moderatoren zu. Wenn du deinen Chatraum öffentlich machst, erscheint er im Live-Chats-Katalog, wo er von anderen Benutzern eingesehen werden kann. Der Katalog passt sich übrigens individuell an jeden Benutzer an und hängt von dessen Status, Interessen und den Live-Chats seiner Freunde ab.

Das neue ICQ hat einen separaten Tab mit einer Liste von Live-Chats. Sie können schreibgeschützte Kanäle erstellen, die für alle Benutzer zugänglich sind: Es ist praktisch wie ein eigener Blog in ICQ. Benutzer können in solchen Live-Chats nur mit Zustimmung des Administrators schreiben. Es gibt auch Live-Chats mit anforderungsbasiertem Zugang, bei denen jeder Teilnehmer von einem Moderator genehmigt wird. Alle Live-Chats sind im Anzeigefenster zugänglich.

So kannst du einige Musik-Chats sehen, Chat für Selfie und als Beispiel meinen eigenen Chat über meine Fotos und einige interessante Neuigkeiten.

7. Interaktive Masken
Mit Masken macht es mehr Spaß! Und sie sind für mobile und Desktop-Anwendungen verfügbar. Dank des Gesichtserkennungs- und Verarbeitungssystems können Benutzer eine von siebzehn erstaunlichen 2D- oder 3D-Masken anprobieren und ein Foto machen, ein Video aufnehmen oder einen Freund anrufen.

Die in ICQ integrierte Technologie bestimmt die Position der Maske, indem sie Basispunkte auf Augen, Wangen, Augenbrauen, Stirn und Nase verfolgt und sich an Ihre Bewegungen und Mimik anpasst. Die neue Maskenfunktion basiert auf der hochmodernen LUNA-Gesichtserkennungsplattform, die von der russischen Firma VisionLabs, einem weltweit führenden Anbieter von Computer Vision, entwickelt wurde.